Bericht 12

Heute, 18.12.2018 war der letzte Jour - Fix - Termin in diesem Jahr.

An 40 Tagen, jeweils an einem Dienstag, pünktlich um 12:00 Uhr, wurde dabei die Koordination unter den am Bau befindlichen Firmen besprochen, abgestimmt und letztendlich festgelegt.

IMG 4866 Web

Von der Jahnstraße her ist nun das Gerüst der Fassade entfernt worden. Jetzt ist der Blick frei. Dem Ambiente des Umfeldes entsprechend wurde die Stahlbetonwand mit Naturstein verkleidet und fügt sich so in die historische Umgebung ein. Nun, diese Maßnahme war zwar nicht ganz billig. Aber vielleicht können wir im Jahr 2019 auf einen Fassaden-Preis, ausgelobt durch die Stadt Passau, hoffen (?).

IMG 4854 Web

Für den darunterliegenden Carport wurden die erforderlichen Erdbewegungen noch rechtzeitig vor der Frostperiode eingeleitet.

Noch so ein Reizthema. Nicht nur der Grippe-Impfstoff ist momentan zu wenig, auch Teer scheint derzeit eine Mangelware zu sein.

IMG 4826 Web

Überraschend hat es unser Baumeister aber doch noch bewerkstelligt, dass ein Großaufgebot von Arbeitern, Maschinen und Lkw's anrückte um sowohl den Gehweg in der Jahnstraße als auch den in der Otto-Geyer-Straße mit dem begehrten Schwarz zu verdichteten.

IMG 4827 Web

Halle und Sportanlage sind jetzt wieder gefahrlos von beiden Seiten zugänglich.

Viele Firmen sind jetzt mit dem Innenausbau beschäftigt.

Für Montag den 26.11.2018 hatte die Baustelle wieder eine Überraschung für uns parat. Ausgerechnet zu dieser Zeit wurde allerorts der "Black Friday, der "Black Sunday" usw. angepriesen. Diverse Zeitungsanzeigen und Presseartikel waren voll davon.

IMG 4817 Web

Für uns war dieser Montag aber der "Grey Monday". Die normalerweise voll abgedichteten Zugänge von der Baustelle zur Halle, waren lückenhaft. So war es, wie es kommen musste. Fräsarbeiten mit der Flex sorgten wieder dafür, dass Halle, Zugang zur Geschäftsstelle, Gänge und Treppenhaus wieder mit einer dichten Staubschicht überzogen waren. Teilweise musste der Übungsbetrieb eingestellt werden. In diesem Zusammenhang bedankt sich die Geschäftsstelle bei einer Teilnehmerin für den gutgemeinten Vorschlag, dieser Ausfall hätte doch durch eine Zeitungsannonce bekannt gegeben werden müssen.

Ja liebe Turnschwester, wenn wir dies vorher gewusst hätten, wir hätten uns die Reinigungsarbeit durch entsprechende Vorsorge gerne erspart.

IMG 4819 Web

IMG 4820 Web

Ansonsten war zusätzlicher Reinigungsdienst angesagt.

IMG 4860 Web

Dieses Bild wurde bei der 39. Ausgabe des Jour Fix aufgenommen. Wenn man in die Gesicherter der Beteiligten schaut, strahlen diese doch Zufriedenheit und Optimismus aus. Ein gutes Omen, wenn man an das Bauende 25. Januar 2019 denkt?

IMG 4783 Web

Die letzten Verputz - Arbeiten werden erledigt. Der provisorische Zugang zum Geräteraum vom Technikbereich her, wurde zugemauert.

IMG 4824 Web

Die Trockenbauer sind aktiv.

IMG 4825 Web

Auch die Maler walten ihres Amtes.

IMG 4833 Web

Der Geräteraum ist jetzt nur noch durch die Turnhalle zu betreten. Ein provisorisches Flies hält den Hallenboden sauber, während der Schulbetrieb mit umfangreicher Beteiligung durchgeführt wird.

IMG 4855 Web

Und den ursprünglichen Befürchtungen aus dem letzten Bericht, dass all die Kabel - Enden keinen Abschluss finden würden, bewahrheitet sich anscheinend doch nicht.

IMG 4858 Web

Auch die Fliesenleger haben den Kampf mit dem Zeitplan vollumfänglich aufgenommen. Das zukünftige Erscheinungsbild ist bereits deutlich erkennbar.

IMG 4859 Web

Nur der Konditionsraum wird derzeit noch als Baustoff-Lager zweckentfremdet.

Allen interessierten Lesern unserer "Baustellmaßnamen" wünschen wir ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest. Für das Neue Jahr alles Gute sowie viel Erfolg privat als auch beruflich.

Uns allen wünsche ich die Einhaltung des Baustellen-Zeitplanes!